Mittwoch, 3. April 2013

Hunger auf Frühling

Nachdem es gefühlt ein halbes Jahr kalt war und Schnee lag, genieße ich die wärmenden Sonnenstrahlen der letzten Tage. Auch wenn der Wind eisig ist, tut es wahnsinnig gut, die Sonne dick eingepackt zu genießen.
Das heißt den Nachmittagskaffe endlich mal wieder draußen genießen. Wie gestern bei einem kleinen Shoppingtrip in Venlo. Wo kann man einen leckeren Kaffee besser genießen als auf einem dieser urigen holländischen Plätze?

Und die Blumen! Sie trauen sich tatsächlich noch einmal raus, obwohl die beim letzten Mal kalt erwischt wurden von neuem Frost und erneutem Schnee.
Ein zarter Krokus bedeutet für mich Frühling pur. Hoffentlich bleibt er.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen