Mittwoch, 12. November 2014

Herbstsalat mit gebackenem Ziegenkäse und Vinaigrette

Hallo ihr Lieben,

wenn mich jemand fragt, was ich gar nicht gerne esse, muss ich nicht lange überlegen: Früchte in herzhaftem Essen. Ananas zum Beispiel. Oder Pfirsiche.
Aber tatsächlich habe ich Sonntagabend Birnen mit Thymian bestreut und mit Ziegenkäsefrischkäse belegt und für 20 Minuten in den Ofen geschoben. Ich muss zugeben: Das war schon ziemlich lecker. Sehr herbstlich und die Aromen passten hervorragend.

Süß uns herzhaft vereint kann mich also momentan auch vom Hocker hauen. Und als wir gestern Abend dieses Gericht hier ausprobiert haben (es stammt übrigens aus meinem Kopf), hat es mich auch wieder umgehauen.

Käse und Preiselbeeren? Ja bitte, ganz unbedingt!

















Zutaten (wie immer für 2 Personen):

  • 2 Rollen Ziegenfrischkäse
  • Salat nach Wahl
  • 100 g Mungobohnenkeimlinge
  • eine Hand voll Walnüsse
  • 100 g Speck
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • etwas Mehl
  • Olivenöl
  • Balsamico
  • Rotweinessig
  • Öl zum Frittieren/Ausbacken
  • Salz, Pfeffer
  • Preiselbeeren (aus dem Glas)
Zubereitung:
 
Salat und Keimlinge waschen und zur Seite stellen. Die Käserollen (wenn nicht bereits so gekauft) in fingerdicke Scheiben schneiden. Das Ei mit Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller verquirlen. Zwei weitere Teller mit Mehl und Semmelbrösel ausstreuen. Käsetaler der Reihe nach in Mehl, Ei und Semmelbrösel wälzen.

Den Speck kross braten. Die Walnüsse grob hacken und noch einmal kurz mitrösten. Abkühlen lassen.

Für die Vinaigrette ca. 2 EL Öl, 2 EL Balsamico, 2 El Rotweinessig und 2 EL Wasser verrühren. Salzen und pfeffern. Das Dressing sollte nicht zu sauer und nicht zu ölig sein.

Jetzt wird's fettig: Klar- ne Fritteuse könnt ihr auch nehmen. Ich hab's ohne gemacht. Ca. 2 cm hoch Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Macht den Holzlöffeltest: Wenn ihr den ins Fett haltet und ordentlich Bläschen aufsteigen, ist das Fett heiß genug. Die panierten Käsetaler vorsichtig ins Fett legen. Die Hitze kann jetzt ruhig reduziert bleiben. Ca. 1 Minute backen, dann wenden.
Zum abtropfen auf Küchenpapier legen.

Salat und Sprossen mit Vinaigrette und Speck-Walnussmischung vermengen. 
Mit den Käsetälern und den Preiselbeeren anrichten.

Und genießen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen