Sonntag, 14. Dezember 2014

In der Weihnachtsküche- 3. Advent: Christstollen

Hallo ihr Lieben,

ich liebe es klassische Rezepte vereinfacht zuzubereiten.

Eigentlich ist Stollen ja ein Hefegebäck. Mein Rezept kommt allerdings ganz ohne Hefe aus und ist dadurch fix im Ofen und auch fix auf dem Teller.



Zutaten:

  • 80 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 großes Ei
  • 125 g Magerquark
  • 2 TL Zitronensaft
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Stellengewürz
  • eine Packung Rosinen
  • 3-4 EL Rum
  • 100 g Marzipan (in Stückchen geschnitten)
  • Puderzucker
Zubereitung:

Rosinen in Rum einlegen (am besten über Nacht).

Butter, Zucker, Ei, Quark und Zitronensaft verquirlen. Mehl, Backpulver, Mandeln, Marzipan und Stellengewürz mischen und unterheben.

Ca. 15 Minuten ziehen lassen. Den Ofen auf 175° C vorheizen.

Die Rosinen (mit dem Rum) vorsichtig unterheben. 
Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech einen Laib formen. Das geht recht einfach mit einem Teigschaber: Einen länglichen Haufen bilden, Schaber befeuchten und glatt streichen.

Ca. 40 Minuten backen.

Am besten noch heiß mit Puderzucker bestreuen.

Achtung: Eure ganze Bude wird nach Weihnachten duften!

Guten Appetit ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen